Sander d'Hont

Vom Rundenlaufen durch die Polder von Zeeland über das Marathontraining mit Kollege Dennis Florussen bis hin zum Triathlon mit dem FusionTeam. Sander d'Hont hat es geschafft. Und das mit großem Vergnügen.

"Ich bin schon seit einigen Jahren mit Freude meine Runden durch die Polder von Zeeland gelaufen, als ich 2015 etwas mehr Ernst machen wollte. Ich kam in Kontakt mit Dennis Florussen und seitdem ist er mein Trainer (und auch einer meiner besten Freunde). Durch Dennis wurde Fusion Clothing der Laufgruppe Scheldesport vorgestellt. Dort kam ich zum ersten Mal mit der hohen Qualität der Kleidung in Berührung. Seitdem laufe ich nur noch in Fusion.

Marathontraining mit Dennis Florussen
Gemeinsam mit Dennis habe ich auf einen guten Marathon in 2019 hingearbeitet. Aufgrund einer Verletzung habe ich bereits alternative Trainingsmethoden wie Radfahren und Schwimmen genutzt. Dem Sportliebhaber in mir gefiel das, aber das Laufen blieb der Favorit. Im April 2019 bin ich einen guten Marathon gelaufen. In der Erholungsphase nach dem Marathon habe ich zum Spaß an einem Triathlon teilgenommen. Dann war ich sofort begeistert! Damit wollte ich weitermachen.

TriathlonWorld Team
Die besondere Atmosphäre rund um einen Triathlon spiegelt sich im Enthusiasmus des FusionTeams wider und das hat mir sehr gut gefallen. Ich bin 2020 Mitglied geworden. Es ist schön, wenn man seine Begeisterung für den Sport mit anderen teilen kann. Leider ist das Jahr 2020 weitgehend ins Wasser gefallen, aber dennoch hatte ich nicht das Gefühl, dass wir als Teammitglieder vergessen wurden; die Erneuerung der Mitgliedschaft war daher eine leichte Entscheidung. Inzwischen liegt der erste (Online-)Teamtag des TriathlonworldTeams 2021 bereits hinter uns. Es ist großartig, dass es in diesen rasselosen Zeiten solche Dinge gibt. Ich freue mich schon auf den Rest des Jahres".