16 Produkte

Glenn van Berlo


Von der Teilnahme auf höchstem Niveau im Kartsport in jungen Jahren bis hin zur spanischen Formel 1 mit TeamNL-Status. Aber Glenns Träume sind noch nicht zu Ende. In diesem Jahr strebt er als GT-Fahrer die höchste Stufe an.

Ich bin Glenn van Berlo, aufgewachsen in Veghel zusammen mit meinem älteren Bruder Kay und meiner Schwester Kessy. Eine Familie, in der der Spitzensport schon in jungen Jahren eine große Rolle spielte. Mein Bruder Kay und ich wurden schon in jungen Jahren mit dem Rennvirus infiziert, während meine Schwester Kessy schon in jungen Jahren im internationalen Pferdesport landete. Als ich 7 Jahre alt war, bin ich zum ersten Mal in ein Go-Kart gestiegen. Dann kam der Ball ins Rollen. 7 Jahre lang bin ich in verschiedenen nationalen Rotax-Klassen gefahren. Nachdem ich mehrere Meisterschaften gewonnen hatte, wechselte ich 2017 auf die internationale Ebene, wo ich mehrere Jahre lang auf höchstem Niveau im Kartsport unterwegs war.


2020, ein dynamisches Jahr
2019 erhielt ich den TeamNL-Status und startete in der spanischen Formel 4. Nachdem ich mit drei Siegen und sechs weiteren Podiumsplätzen Platz 3 in der Fahrerwertung erreicht hatte, wechselte ich in die Formel 3. Eine bewusste Entscheidung aufgrund der Komplexität des Fahrzeugs, denn 2020 war ein Jahr, in dem man neue Fähigkeiten erlernte und sich an die neue Dynamik anpasste. 2020 war auch das Jahr, in dem ich 226ERS zum ersten Mal kennengelernt habe. Mit meiner Erfahrung in der Formel 4 und Formel 3 werde ich Anfang 2021 in die GT-Welt wechseln. In dieser Saison werde ich an der Lamborghini Super Trofeo teilnehmen, einer GT-Meisterschaft, bei der rund 30 Fahrer um den Titel kämpfen. GT-Autos bieten mehr Zukunftsperspektiven, da viele Automobilhersteller in diesem Bereich tätig sind. Für mich geht es 2021 darum, das Beste aus meiner Leistung herauszuholen, mit dem Traum, als GT-Fahrer die Spitze zu erreichen.


Spitzensport und Ernährung; eine Top-Kombination

Spitzensport und Ernährung sind untrennbar miteinander verbunden. Die Ernährung ist in der Tat ein wesentlicher Bestandteil, um das Beste aus den Trainingseinheiten und Wettkämpfen herauszuholen. Durch die Verwendung der Produkte von 226'ers erhält mein Körper die Möglichkeit, sich in Vorbereitung auf das nächste Training/den nächsten Wettkampf zu erholen. Die einzige Möglichkeit, den Gipfel zu erreichen, besteht darin, sich gut um seinen Körper zu kümmern. Neben der optimalen Erholung sorgt 226'ers dafür, dass ich zu den Zeiten, in denen ich Höchstleistungen erbringen muss, das Beste aus mir herausholen kann, denn bei Geschwindigkeiten von 280 Stundenkilometern muss man sehr scharf und fit sein und sich über einen Zeitraum von manchmal bis zu 3 Stunden kontinuierlich konzentrieren können. Abgesehen davon, dass die Produkte von 226'ers sehr lecker sind, bin ich neugierig darauf, neue Produkte auszuprobieren und herauszufinden, welche Auswirkungen diese auf meinen Körper und meine Leistung haben. Spitzensport ist schließlich ein ständiges Streben nach Perfektionismus, und die Ernährung ist der Schlüssel zur Entfaltung des körperlichen Potenzials.