11 Produkte

Radsocken

Die richtigen Radsocken sind von unterschätzter Wichtigkeit

Gute Radsocken sind leicht zu übersehen, aber sie sorgen für warme Füße, Schweißableitung, Komfort im Radschuh und wahlweise weniger Luftwiderstand bei Aerosocken oder Kompression bei Kompressionssocken!

Radsocken sind fast immer etwas länger als andere Socken, so dass sie gut zu langen Hosen oder Leggings passen, da keine nackte Haut zu sehen ist. Im Sommer kann die Wahl auf niedrige Socken fallen, aber auch hier tragen die meisten Radfahrer längere Socken. Dies ist vor allem gewöhnungsbedürftig oder einfach aus ästhetischen Gründen.

Aerosocks verringern den Luftwiderstand. Stoff ist immer aerodynamischer als Haut, insbesondere wenn der Stock luftleitend ist und die Socke eng anliegt.

Kompressionsstrümpfe und Kompressionsstrumpfhosen sind ebenfalls so konzipiert, dass sie eng anliegen, aber die Blutzirkulation fördern und somit Abfallstoffe schnell aus den Muskeln abtransportieren. Diese Socken und Strümpfe sind eine ideale Lösung für Menschen, die unter häufigen Krämpfen, Muskelschmerzen oder Krampfadern leiden.